Carsten Schwarz, im Westen der Stadt aufgewachsen, war 10 Jahre als Pfarrer in Ostbrandenburg des Landes tätig (Falkenhagen, Kirchenkreis Oderbruch). Seit 6 Jahren arbeitet er zum einen im Foyer an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche und begegnet dort in Seelsorge und Verkündigung Menschen in den Höhen und Tiefen des Lebens. Zum anderen ist er im Land Brandenburg unterwegs, berät und begleitet Kirchengemeinden bei Ideen, Konzepten und Projekten, wie Kirche heute ansprechend und einladend Menschen begegnen kann, die sonst mit Kirche, Gott und Glauben eher weniger anfangen können und zu tun haben. Warum das Ganze? Gott mitten im Leben für sich zu entdecken, ist für ihn eine Erfahrung, die er gerne mit Anderen teilt. Sein Anliegen ist, dass Gottes Liebe dort hörbar und begreifbar wird, wo sie immer schon ist: mitten im Leben!

Weitere Redner in den Gottesdiensten als Entdeckungsreise:

Hans-Georg Filker hat als Pfarrer schon viele Gottesdienste an außergewöhnlichen Orten gestaltet – im Zirkus, im Hauptbahnhof, auf dem Dampfer und an anderen ungewöhnlichen Stellen. Als Direktor der Berliner Stadtmission kennt er die Gesichter der Stadt und die Geschichten der Menschen, weiß was sie bewegt. Immer wieder ist er im Gespräch mit Menschen – mit Obdachlosen und Arbeitnehmern, von Jugendlichen bis zu Senioren, mit Menschen aus Politik und Wirtschaft. Immer wieder versteht er es, den Menschen den christlichen Glauben nahe zu bringen.

Claudia Filker, geboren 1957, ist Theologin und Familienfrau. Sie lebt mit ihrem Mann, ihren zwei Töchtern und vier Söhnen in Berlin und arbeitet dort als Lehrkraft in der Ev. Familienbildungsstätte, in der Berliner Stadtmission und als Autorin erfolgreicher Bücher sowie für die Zeitschrift FAMILY.

Auch Ulrich Parzany ist evangelischer Pfarrer. Er war Vikar in Jerusalem, Jugendpfarrer in Essen, Generalsekretär des CVJM-Gesamtverbandes in Deutschland. Er leitet jetzt das interkonfessionelle Projekt „ProChrist“. Geboren 1941, verheiratet mit Regine. Er wohnt in Kassel und ist begeistert von Berlin. Er bringt die Sache mit Gott auf den Punkt und macht den Menschen Mut zum Glauben.